Nächster DEO-Gesprächsabend: Mittwoch, 18. März, 18:00 Uhr

Wir laden herzlich ein zu einem spannenden, wenngleich traurigen Thema beim nächsten DEO-Gesprächsabend am Mittwoch, 18. März, 18:00 Uhr, Seminarraum der DEO:

Gefährdetes Erbe. Zur Lage der Christen in Libanon und Syrien
mit Prof. Dr. Karl Pinggéra, Universität Marburg
Die Christen Syriens und des Libanon gehören zu denselben Kirchen und sind in einer komplizierten Schicksalsgemeinschaft miteinander verbunden. Der Vortrag behandelt die aktuelle Lage der Christen in der Region und fragt insbesondere nach den Aus- und Rückwirkungen des syrischen Bürgerkrieges auf das libanesische Christentum.

Prof. Pinggéra ist Professor für Kirchengeschichte an der Universität Marburg und ordinierter Pfarrer der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Er ist u. a. Mitglied im Facharbeitskreis Orthodoxie der EKD und Mitglied im Kontaktgesprächskreis zwischen den Orientalischen Orthodoxen Kirchen und der EKD. (Homepage).